vivayoga - Yoga - Meditation - Geburtsvorbereitung - Schwangere - Hamburg-Eimsbüttel, Eppendorfer Weg - Hamburg-Hafencity - Susanne Voss (Logo)
Hintergrundmusik ein/aus

Home

Kontakt / Impressum

Yoga

Yoga-Coaching/-beratung

Team

FAQ

Links


Psychologisches
Coaching

Traditionelle Thai
Yoga Massage (TTM)

Numeroskope

Aura-Soma-Essenzen

Numeroskope

Numerologie gehört seit alter Zeit zum spirituellen Wissen der Menschheit. Heute kann sie im täglichen Leben Ratgeber sein für die eigene seelische Entwicklung, berufliche Fragen und die Partnerschaft.

Numerologie geht davon aus, dass ein Mensch nicht zufällig an einem bestimmten Tag geboren wird, sondern dass genau dieses Geburtsdatum die Bedingungen erfüllt, um genau die Aufgaben zu erfüllen und genau die Lektionen zu lernen, die für die Erfüllung der Mission dieses Lebens notwendig sind. Auch der Name eines Menschen ist nach Ansicht der Numerologie nicht zufällig. Er enthält die Essenz des Wesens eines Menschen. Alle Eigenschaften, die das Wesen eines Menschen ausmachen, sollen verschlüsselt in den Buchstaben seines Namens zu finden sein.

Aus der Deutung des Geburtsdatums und des Namens mit Hilfe relativ einfacher Rechenschritte lässt sich nun ein Charakterbild eines Menschen erstellen, das z.B. Antwort geben kann auf die Fragen "Wer bin ich?", "Was bin ich?" "Worin liegt der Sinn meines Lebens?". Numerologie zeigt dabei Tendenzen auf, Möglichkeiten, in welche Richtung der Weg führen könnte oder sollte. Niemals aber zwingt sie einem Menschen einen vorbestimmten Weg auf.

Der freie Wille des Menschen bleibt stets unberührt. Ob ein Mensch den Hinweisen und Ratschlägen, die Numerologie ihm geben kann, folgt oder nicht, liegt ganz allein in seinem eigenen Ermessen. Aber durch die Beschäftigung mit der Numerologie lernt er sich selbst besser kennen und kann dadurch dann auch besser erkennen, welcher Weg für ihn der richtige Weg ist. So ist Numerologie letztendlich ein Mittel, sich selbst und auch andere besser kennen und schätzen zu lernen und die Welt im Kleinen wie im Großen ein wenig schöner und liebenswerter zu machen.