vivayoga - Yoga - Meditation - Geburtsvorbereitung - Schwangere - Hamburg-Eimsbüttel, Eppendorfer Weg - Hamburg-Hafencity - Susanne Voss (Logo)
Hintergrundmusik ein/aus

Home

Impressum / Kontakt

Yoga

Yoga-Coaching/-beratung

Team

Datenschutz

Links


Yoga kann jeder

Vorteile von Yoga

Wie wirkt Yoga?

Angebote

Preise

Hormonelle
Yoga-Therapie

Yoga im Team/
Business-Yoga

Yoga für Kinder

Yoga für junge
Frauen/Jugendliche

Yoga für Frauen

Yoga für Senioren

Yoga für
Schwangere

Geburts-
vorbereitung
mit Yoga

Yoga
Zurück zur Kraft

Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

Wer auch gerne seinen Erfahrungsbericht auf dieser Seite eintragen lassen möchte, kann mich kontaktieren: info@vivayoga.de

 


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

Die Geburt ging sehr schnell. Erste Wehe um 5, und um viertel vor elf war er schon da.
Er ist mit seinem knapp 4 kg sehr kräftig und hat heute schon wieder sein Geburtsgewicht erreicht bzw. überschritten :-)
Wir sind sehr dankbar und glücklich dass alles so gut gelaufen ist und das er erstmal gesund ist!
Ganz liebe Grüße


im Februar 2015


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

unser Sohn kam am 16.02.2015 um 22:47 Uhr zur Welt. Als gutes Team haben wir das in 4,5 Stunden geschafft. Es ist alles gut verlaufen. Er wog 3,8 Kg. Ich freue mich sehr darüber, dass wir trotz der zwei vorausgegangenen Sectios alles so gut und auf natürlichem Wege hinbekommen haben.

Danke für deine vielen Tipps!



im Februar 2015


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

ich möchte mich einmal bei Euch melden und von unserem Glück erzählen, das seit dem 17. März 2014 unser Leben bereichert. Onne Jasper hat um
17:55 Uhr mit 52 cm und 3800g das Licht der Welt erblickt.
Wir sind sehr glücklich.

Liebe Susanne,
vielen Dank noch einmal für die gute Vorbereitung in den Yoga-Stunden bei Dir.
Es war eine Bereicherung - und gute Vorbereitung.



im Januar 2015


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

Ich möchte dir noch mal danken, ich habe sehr viel bei dir mitgenommen. Würde mich freuen, wenn wir noch mal was mit den Babys machen irgendwann.

Liebe Grüße



im Januar 2015


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

Am 15.09 ist er um 2:18 Uhr im Elim KH zur Welt gekommen. Der kleine Mann wog 3705g und war 53 cm lang.
Jonte hatte es nach 6 Tagen "Verspätung" dann doch sehr eilig, sodass von Wehenbeginn bis Geburt keine 2 Std vergangen sind.
Bin sicher, dass Yoga und Akupunktur ihr übriges getan haben :-).
Jetzt genießen wir das Wochenbett und das Leben zu viert.
Ganz ❤️lich Grüße und vielleicht bis bald.


im Januar 2015


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

Eigentlich wollten wir am 30. los nach Dänemark, als aber in der Nacht auf den 30. gegen 3h die Wehen Schlag auf Schlag losgingen, sind wir doch lieber gegen 6h ins Krankenhaus gefahren.
Und um 10:37h war er dann da!!!!
(zum Glück waren wir nicht schon in Dänemark)

Da er gut einen Monat zu früh kam, mussten wir wegen Gelbsucht ein paar Tage länger im Krankenhaus bleiben.
Jetzt sind wir aber Glücklich zuhause und erleben jeden Tag etwas Neues.
es ist wirklich toll!!!

Ich hatte mich so sehr auf yoga gefreut und hoffe einfach, dass ich an einem anderen deiner Kurse teilnehmen kann.
Die Sessions bei dir waren wirklich sehr hilfreich und aufklärend und in der Kombination mit deiner sehr angenehmen Art ein Highlight meiner Woche:)
Magst du mich deshalb auf dem Laufenden halten, was dein Kursangebot angeht?
dann sehen wir uns hoffentlich in ein paar Monaten wieder.

herzlich Grüße an die verbleibende Runde und einen gemütlichen Januar (jetzt aber!) wünsche ich dir.


im Januar 2015


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

Ich danke dir nochmal ganz herzlich. Ich glaube, der Kurs hat einen großen Teil dazu beigetragen, daß ich der Geburt voller Vertrauen entgegen blicken konnte und auch während der Geburt recht entspannt war.
Meine Entscheidung, mein Kind zu Hause zur Welt zu bringen, war genau die richtige und ich würde es immer wieder tun.
Liebe Grüße und bis bald
Melanie


im Oktober 2014


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

Luisa ist am 26.04.2011 ganz natürlich auf die Welt gekommen.

Die Geburt war hart aber es hat sich gelohnt. Mir haben die Entspannungsübungen und Meditationen aus dem Yoga bis zur Übergangsphase gut geholfen. Dann wurde es schwer noch an irgendwas zu denken.

Aber wir haben alles gut überstanden und sind ganz Glücklich mit unserem Sonnenschein.

Viele Grüße an alle und vielen Dank nochmal für die Übungen.



im Oktober 2014


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

Liebe Susanne,
vielen Dank noch einmal für die gute Vorbereitung in den Yoga-Stunden bei Dir.
Es war eine Bereicherung - und gute Vorbereitung.



im Oktober 2014


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

Also, die Geburt ging sehr schnell. Nach Sprung der Fruchtblase hat alles in allem 3, 5 Stunden gedauert. Und sie ist proper. 52 cm bei 4100g.



im Oktober 2014


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

Am 15.09 ist er um 2:18 Uhr im Elim KH zur Welt gekommen. Der kleine Mann wog 3705g und war 53 cm lang.
Er hatte es nach 6 Tagen "Verspätung" dann doch sehr eilig, sodass von Wehenbeginn bis Geburt keine 2 Std vergangen sind.
Bin sicher, dass Yoga und Akupunktur ihr übriges getan haben :-).
Jetzt genießen wir das Wochenbett und das Leben zu viert.


im Oktober 2014


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

weil ich Dir gerne erzählen wollte, wie viel Glück wir hatten/haben.
An den Bildern kannst Du es sehen. Am 26.03., wieder genau am Termin, kam sie zur Welt. Sie heißt JULI, wie der schönste Sommermonat. Sie ist kerngesund und tiefenentspannt. Deshalb sind wir es wahrscheinlich auch.
Ich durfte ambulant entbinden. Um 15:30 hat unsere Super Hebamme uns ins Krankenhaus geschickt und um 17:45 war die Kleine schon da. Es gab nur zwei Mini Schürfungen, alles war klasse. Um 21:00 Uhr waren wir wieder zu Hause, wurden von den Liebsten empfangen und konnten TOM mit neuer Schwester schlafen legen. Ein unvergesslich schöner Tag bleibt hoffentlich lange in meinem Kopf...


Nina im Juli 2014


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

Liebe Susanne,
vielen Dank noch einmal für die gute Vorbereitung in den Yoga-Stunden bei Dir.
Es war eine Bereicherung - und gute Vorbereitung.



im Mai 2014


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

Hallo Susanne,
Ich hoffe du hattest schöne feiertage...
Wollte mich bei dir bedanken für alles,
mein Sohn Roman kam am 26.12.2013 um 7:53 uhr in Walsrode zur Welt..Spontan Geburt (fruchtblase geplatzt).
Ich habe immer deine "Stimme" in meinem Ohr gehabt und das war sehr gut, also sehr starke wehen waren nur ganz kurz. Aber sonst war das nicht so schlimm.
Ich bedanke mich nochmal für alles.
Marzia

im Januar 2014


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

Liebe Susanne,

am Montag ist mein Sohn geboren! Alles ist soweit gut verlaufen.
Wir haben eine wunderbare Geburt ohne jegliche medizinische Intervention im KH in Lüneburg erleben dürfen. Danke für Deine intensive Geburtsvorbereitung, sie hat mir durch die schweren Stunden geholfen.



im April 2013


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

Linda Rosalina wurde am 01. März um 05.30 Uhr in Hamburg geboren, wog 2880 Gramm und war 48 Zentimeter groß.
Die Geburt verlief ohne Komplikationen; war mit 3 Stunden, auch relativ schnell und war, laut den Hebammen, eine "Traumgeburt" :-)
Nach den Schauergeschichten aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis war ich wirklich froh, dass Linda so kam, wie ich es mir gewünscht hatte.

Entgegen aller Unkenrufe haben wir auch das Glück, dass wir Nachts durchschlafen können und auch sonst ist Linda ein Kind, das wenig meckert und wenig schreit. Also: sehr entspannt... das darf auch gerne so bleiben :-)


im April 2013


Traditionelle Thai Yoga Massage

Liebe Susanne, vielen Dank nochmal für die wunderbare Massage! Ich fühle mich heute sehr sehr gut. Ich habe unglaublich lange entspannte Arme und einen warmen weichen Rücken!
Viele liebe Grüße und Küsse Susann



im November 2012


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

Hallo Susanne,
vor genau 2 Wochen hat sich meine Kleine entschlossen mich morgens zu wecken um nur 3 Stunden später das Licht der Welt zu erblicken. Die Einleitungsphase haben wir offenbar schon im Schlaf hinter uns gebracht ;)
Inzwischen haben wir uns schon gut zu Hause eingelebt. Mira ist ein ausgeglichenes liebes Mädchen und bereichert jeden einzelnen Tag :)
GlG von der kleinen Familie!


im November 2012


Yoga-Coaching

Hallo Susanne!
Danke, alles am letzten Samstag angekommen!:-) Und seit Sonntag mache ich jeden Tag die Meditation und einen großen Teil der Übungen. Die Musik ist soooo schön!
Die Übungen sind genau richtig (nicht so viel, man kann sie immer anwenden, ohne zu denken, zeitlich schaffe ich es nicht)
Die Übungen Katz und Kuh und rechtes Nasenloch zuhalten mache ich immer, meist auch noch mal kurz vorm Schlafengehen. Es war auch sehr schön bei Dir. Es hat mir viel gebracht. Liebe Grüsse Angela

im November 2012


Sonstiges

Liebe Susanne vielen Dank, es war ein so schöner Tag gestern. Ich war lange nicht mehr so entspannt. Durch die Übungen und Entspannungen ist dann bei mir alles in die Reinigung gekommen am Abend. Es wirkt auch heute noch nach, ich fühle mich Super. Danke Dir für alles!Regina Gesendet mit der kostenlosen WEB.DE iPhone App

im November 2012


Yoga allgemein

Hallo Susanne,

vielen lieben Dank, dass Du mich in deine Donnerstagsgruppe aufgenommen hast. Ich fühle mich sehr wohl bei euch! Ich finde die Art und Weise, in der du mit uns Yoga praktizierst ganz toll. Du machst das mit soooo viel Liebe und Hingabe, das fasziniert mich wirklich ! Seitdem ich am Kurs teilnehme, geht es mit mir gesundheitlich Bergauf und ich bin innerlich schon etwas relaxter geworden. Ich hoffe, dass es mir weiterhin so gut und ich an vielen Stunden teilnehmen kann. Freue mich schon auf's nächste Mal!

Liebe Grüße
Nicole :-)



im November 2012


Traditionelle Thai Yoga Massage

Liebe Susanne,

nun habe ich 2 Nächte nach der Massage gehabt...
Ich muss sagen, Du hattest absolut recht. Ich habe, besonders in der gestrigen Nacht, wahnsinnig gut geschlafen. Keine nervigen Träume. Und was mich am allermeisten erstaunt, dass ich sooo wahnsinnig entspannt war / bein seit der Massage. Ist für mich eigentlich sehr ungewöhnlich. Ich bin ganz ruhig, fast schon tiefenentspannt. Merkwürdig. UND: Obwohl Du ja meine Beine wesentlich mehr "bearbeitet" hast im Gegensatz zu meinem Rücken, waren meine Rückenschmerzen / Muskelkater gestern Morgen wie verschwunden.

Also: Eine ganz wunderbare Erfahrung und ich danke Dir sehr dafür :-)

Ganz liebe Grüße,
Claudi


im November 2011


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

Hallo liebe Susanne!
ich wollte dir sagen dass mein Töchterchen
Marlene letzten Donnerstag auf die Welt gekommen ist! und halt dich fest, auf natürlichem Wege in 3Stunden und ich hatte obwohl ich Geburtsverletzungen III Grades erlitten habe eine allzu schmerzlose Geburt!!!Es war unglaublich, während der kompletten Geburt kamen mir immer deine Stimme und deine Worte in den Sinn mit dem Atemgruß, mich für mein Baby zu öffnen und mit der Ausatmung wird dein Kind geboren.
Die Eröffnungsphase habe ich toll veratmet, bekam keine Ängste, keine Verkrampfungen, die Übergangsphase war vorbei bevor wir sie bemerkt haben und in der Austreibungsphase fragte ich wann es den schlimm wird.Die Hebamme sagte dann ihr Baby ist gleich da! Dann fiel mir ein wie du sagtest dass es in der Scheide keine Schmerzrezeptoren gibt, ich hatte keine Angst mich zu öffnen für mein Kind... und trotz Kristalling und Saugglocke am Ende, habe ich so sehr an diese natürlichste Sache der Welt geglaubt dass ich es (fast muß ich sagen) schmerzfrei geboren habe!
Nachdem der Vorbereitungskurs vorbei war, war ich mir nicht sicher ob er mir wirklich was gebracht hat weil ich in den Yogastunden nur einen Gedanken hatte, die Geburt meines esten Sohnes, die leider mit einem Kaiserschnitt endete .Es scheint aber dass es nicht schlimm war, im Unterbewusstsein hat sich alles andere nebenbei,wahrscheinlich durch die Kräfte von Yoga, trotzdem richtig fest verankert und ich musste bei der jetzigen Geburt nicht einmal an mein estes Geburtserlebnis denken!
Liebe Susanne ich danke dir für die tolle Vorbereitung, du machst einen tollen Job, habe während der Geburt noch von dir und den Kurs erzählt und ich werde weiterhin von dir schwärmen!!
Freue mich wenn wir uns wiedersehen!

Ganz liebe Grüße!
Woula


im September 2011


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

Ich habe an den Kursen Geburtsvorbereitung und Yoga für Schwangere teilgenommen. Beide Kurse haben mir sehr viel gegeben. Es war eine absolute Entspannung und eine volle Konzentration auf den eigenen Körper. Eine kleine "Auszeit", raus aus dem Alltag und herein in eine andere Welt!
Weiter so, Susanne!!! :-)

Mirja im Mai 2011


Yoga allgemein

Ich mache schon seit vielen Jahren Yoga bei Susanne Voss, weil es meinem Körper und meiner Seele gut tut.
Oftmals ist es anstrengend, aber immer auch zugleich entspannend. Außerdem finde ich die vielen Hintergrundinformationen, die wir im Unterricht erhalten, sehr interessant.
Ich habe das Gefühl, dass mich Yoga gesund hält und ausgleichend auf mich wirkt.
Vielen Dank Susanne, mache bitte weiter so.

Heike im Mai 2011


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

Es war für uns - und für mich ganz besonders - ein wunderschönes Erlebnis und ich bin unendlich dankbar, dass ich den Vorbereitungskurs bei Dir mitgemacht hab.
Ich habe viel daraus für die Geburt nutzen können, besonders das man viel Lachen soll um den Beckenboden zu entspannen. Glaub' mir das haben wir getan, wir haben während der Eröffnungsphase wirklich sehr viel Spass gehabt und viel gelacht.
Bis zum Beginn der Geburt hatte ich auch überhaupt keine Angst vor dem was auf mich zukommt. Ich hab' einfach immer daran gedacht, was Du gesagt hast, "Jede Wehe bringt mich meinem kleinen Wunder Näher und kommt auch nicht wieder"
Ich freue mich schon riesig darauf Dich beim Rückbildungskurs wiederzusehen.


im März 2010


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

Liebe Susanne,
der erste Yoga-Abend hat mich irritiert, ich hatte andere Erwartungen, dachte an Bewegung im Sinne von turnen und Muskelaufbau - Anstrengung und auch Entspannung. Ich war in der 20. Schwangerschaftswoche und das Thema Geburt war für mich noch in weiter ferne - so dachte ich. An diesem ersten Abend hätte ich mir weniger Informationen und mehr Übungen gewünscht. Die Übungen und Meditation hat mir aber gleich an diesem ersten Abend sehr gut getan und mich ich würde sagen "zentriert". Dieses Gefühl hatte ich auch nach jedem der anderen Abende. Ich bin gut bei mir selber und auch bei dem Kind in meinem Bauch angekommen. Am zweiten und den dann folgenden Abenden konnte ich mich besser auf all die Informationen einlassen.

Mir fiel es schwer, mir die Übungen bzw. wie das mit der Atmung geht zu merken - leider (vielleicht die viel beschriebenen Schwangerschaftsdemenz)ich habe die Donnerstage sehr genossen und ich hätte gern mit den Yoha-Übungen noch weiter gemacht, sechs Abende waren mir zu wenig.

Vielen Dank für diese sehr schönen Erfahrungen in meiner Schwangerschaft.

Silke im April 2009


Geburtsvorbereitung/Schwangeren-Yoga/Rückbildung

Der Yoga-Geburtstvorbereitungskurs hat mir sehr gut gefallen. Es war eine super Kombination aus Informationen Rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt und Yoga. Ich habe vorher noch nie Yoga gemacht und habe mich sehr wohl dabei gefühlt. Die Übungen waren auch mit "großem Bauch" super zu machen und taten einfach nur gut. Viele Dinge konnte man zu Hause nachmachen, insbesondere Übungen für den Rücken. Die Meditationen haben wunderbar entspannt und "frei" gemacht im Kopf.
Ich werde mich auf jeden Fall auch für den Rückbildungskurs anmelden, wenn unser Baby da ist.

Isabel im April 2009


Yoga allgemein

Yoga bei Susanne ist einfach immer schön. Besonders nach einem stressigen Arbeitstag ist es genau das Richtige, um den Kopf wieder frei zu bekommen. Ich bin danach immer herrlich entspannt und wieder voller Energie.
Ich merke, dass ich aufmerksamer geworden bin, was die Signale meines Körpers angeht, fühle mich insgesamt wohler in meinem Körper und nehme ihn bewußter wahr.
Außerdem fällt es mir leichter, mich ausdauernder einer Sache zuzuwenden.
Besonders gut gefällt mir an Susanne, daß sie nicht nur auf die Körperlichen Aspekte eingeht, sondern auch sehr viel Wert darauf legt, daß Yoga auch eine positive Wirkung auf den Geist und die Psyche hat.

Melanie im März 2009


Yoga allgemein

Die beiden Termine mit Dir waren sehr schön: viel persönliche Nähe und entspannte Atmosphäre.

Mit dem, was Du für mich ausgearbeitet hast, fühle ich mich von Dir verstanden. Ich bin mir jetzt sicherer eben dieses Thema zunächst in den Vordergrund stellen zu wollen.

im März 2009


Yoga allgemein

Wir sind in einer für uns sehr schwierigen Zeit zum Yoga und somit auch zu dir gekommen. Mittlerweile nehmen wir an den Yogastunden seit fast einem Jahr teil und es hat sich eine Menge verändert. Wir haben gelernt in deinen Stunden abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen, was uns ein ganzes Stück weit mehr Lebensfreude gebracht hat. Desweiteren hat sich durch die gezielten Übungen das Körperbewusstsein, sowie die Stabilität und die Erdung verbessert. Im Alltag merken wir, dass es uns leichter füllt, uns zu konzentrieren, wirklich wichtige Dinge aus dem Leben zu filtern und Unwichtige mal liegen zu lassen und somit auch einfach mal zu Entspannen und der HektiK des Alltags zu entweichen. Susanne nimmt sich jede Stunde viel Zeit, auf individuelle Bedürfnisse einzugehen und sie spontan auch in ihrem Programm einzuflechten. Auch für das Erklären der verschiedenen Bedeutungen und Auswirkungen der einzelnen Trainingseinheiten auf den Körper und die Seele nimmt sich Susanne viel Zeit und geht auch auf Nachfragen ein.

Es ist einfach jede Woche wieder eine neue Freude in deine Stunden zu kommen und relaxt und voller guter Gedanken für die Woche wieder nach Hause zu fahren- dafür einfach mal auf diesem Wege VIELEN DANK!!!!!!!

die Dietrichs im März 2009


Yoga allgemein

Besonders hat sich für mich durch Yoga das Körperbewusstsein, das Wohlgefühl, das Gefühl der Vollständigkeit, die Kraft und Vitalität, die Beweglichkeit, die Erdung, die Entspannung und das Selbstvertrauen verbessert.

Ich mache Yoga, weil mich das immer wieder zu mir selber zurückbringt und mich wieder ins Gleichgewicht bringt, besonders in stressigen Zeiten.
Ich finde du bist eine ganz tolle Yogalehrerin. Deine Anleitungen sind gut verständlich. Das Besondere bei dir ist, dass man sich geborgen fühlt. Man steht unter keinem Leistungsdruck und bekommt das Gefühl, so wie ich bin und so wie ich die Übung mache ist es okay. Das tut gut. Oft passiert es auch, dass du die Übungen machst, die ich gerade ganz gut gebrauchen kann. Was ich mir noch wünschen würde: für mich könnte die Übungsreihe und die Meditation noch etwas länger sein.

Kirsten, Soltau im März 2009


Yoga allgemein

Ich bin lebhaft, temperamentvoll, kreativ, aktiv und aufgeschlossen. Die Kehrseite dieser Eigenschaften ist mein Hang zur Nervosität, Gereiztheit und zu Wutausbrüchen, die Neigung mich zu überfordern, mich nicht konzentrieren zu können und zu depressiven Verstimmungen, wenn mehrere dieser Punkte zusammenkommen.

Als ich Kundalini-Yoga im November 2007 kennengelernt habe, war das für mich - auch wenn es dramatisch klingt - eine Offenbarung. Es gibt mir Frieden mit meinen Schwächen und unterstützt meine Stärken.

Auf die Yogastunde selbst bezogen bedeutet das für mich, egal wie müde, frustriert oder genervt ich ankomme, ich gehe stets entspannt, erfrischt und, was das Beste ist, in gefühlsmäßiger Distanz zu meinen alltäglichen Problemen. Was ja bekanntlich eine sehr gute Basis ist, um diese auch zu lösen! Dies ist ein Zustand, der mich noch einige Tage begleitet.

Auf die generelle Veränderung in meinem Leben bezogen bedeutet das für mich, viel besser wahrzunehmen wie es mir gerade geht und was mir fehlt. Erstaunlicherweise ist es auch im Alltag, mit all seinen Verpflichtungen, möglich, auf sich einzugehen. Da ich mich jetzt nicht mehr so oft überfordere, bin ich insgesamt leistungsfähiger geworden.

In Liebe zu sich selbst leben, habe ich als einen wichtigen Bestandteil der Yoga-Philosophie verstanden. Dies hat mir einiges an Strenge genommen. Weniger streng mit mir selbst, bin ich auch nachsichtiger und einfühlsamer im Umgang mit anderen geworden und somit gelassener.

Völlig neu war es für mich auch, spirituelle Anlehnung zu erfahren. Das ist etwas, was mir zwar selten aber immer wieder in Yogastunden passiert und mich dann sehr Glücklich macht.

Ich finde, für 1,5 Jahre Leben mit Yoga ist das eine starke Entwicklung. Susanne sagt, dass Kundalini-Yoga die Yoga-Form ist, deren Einfluß man am schnellsten spürt. Ich glaube aber auch, dass es ihre Art ist, uns Yoga zu vermitteln, die dazu beträgt. Schließlich muß man etwas erst verstehen, um es umsetzen zu können.

Birgitta Ernst, Schneverdingen im Februar 2009


Yoga allgemein

die zeit bei dir ist nämlich echt wichtig für mich...ein richtiger ausgleich für diesen sturm um mich :).

im Februar 2009


Yoga allgemein

Hallo liebe Susanne,
unser gemeinsamer "World-Yoga-Day" war seeeeehr schön!!!
Ich konnte die positive Energie wirklich ganz intensiv fühlen - das war wirklich bewegend - und war auch den Rest des Tages noch super gut gelaunt, fast schon euphorisch! Mal wieder ein ganz tolles Erlebnis mit Yoga. Vielen Dank für deine lebendige Anleitung.

im Februar 2009


Yoga allgemein

Hallo Frau Voss,
mir haben die zwei Morgenstunden sehr gut getan. Sie haben das sehr gut, schlüssig , flüssig erläutert. Ich hatte vorher noch keine Erfahrung mit Yoga. Die Übungen auf dem Stuhl fielen mir leichter und sie waren von der Erfahrung her intensiver. Da konnte ich mich richtig einlassen. Auf dem Boden bin ich durch die Druckschmerzen an den Füssen noch abgelenkt. Ich möchte sie noch fragen, ob sie mir Literatur zur Selbstaneignung empfehlen wollen und können. Desweiteren bin ich auch an der begleitenden Entspannungsmusik interessiert.
Wenn sie mir Kaufempfehlungen geben oder mir auch Musik schicken ist das ganz toll. Meist kann ich das Erlebte nicht lange aus dem Gedächtnis nachvollziehen und muss es nachlesen.

Vielen Dank und liebe Grüsse

Claus-Peter Porrey , airbus - Management-Training im Dezember 2008