vivayoga - Yoga - Meditation - Geburtsvorbereitung - Schwangere - Hamburg-Eimsbüttel, Eppendorfer Weg - Hamburg-Hafencity - Susanne Voss (Logo)
Hintergrundmusik ein/aus

Home

Impressum / Kontakt

Yoga

Yoga-Coaching/-beratung

Team

Datenschutz

Links


Yoga kann jeder

Vorteile von Yoga

Wie wirkt Yoga?

Angebote

Preise

Hormonelle
Yoga-Therapie

Yoga im Team/
Business-Yoga

Yoga für Kinder

Yoga für junge
Frauen/Jugendliche

Yoga für Frauen

Yoga für Senioren

Yoga für
Schwangere

Geburts-
vorbereitung
mit Yoga

Yoga
Zurück zur Kraft

Erfahrungsberichte

Yoga für Schwangere








Der Kurs beinhaltet Yogaübungen für Schwangere, bewusste Atemführung zum Entspannen und Loslassen, Tiefenentspannung und Meditation sowie hilfreiche Tipps für die Geburtsarbeit.

  • Die Yogaübungen können dir helfen, in der Schwangerschaft fit und beweglich zu bleiben.
  • Entspannung und Meditation bringen Ruhe und Gelassenheit für dich und dein Baby.
  • Tiefes Atmen bereitet Dich optimal auf den Umgang mit den Wehen vor.
  • Du spürst deinen Körper bewusster und intensiver und erlangst so das Vertrauen selbstbestimmt in die Geburt zu gehen.

Schwangerschaft und Yoga

Schwangerschaft ist eine besondere Zeit. Die neun Monate der Schwangerschaft sind ein einschneidendes (und manchmal auch traumatisches) Erlebnis im Leben einer Frau. Sie erfährt einen Wandel auf körperlicher, emotionaler und spiritueller Ebene, um sich auf die Geburt, das Baby und die neue Rolle als Mutter vorzubereiten.
Ob die Schwangerschaft als eine Zeit des Glücks oder als eine schwere Zeit empfunden wird, hängt von vielen Faktoren ab. Durch Yoga kann die Frau Entspannung, Entlastung, Vorbereitung und Stärkung für die Zeit der Schwangerschaft und danach erfahren und somit mögliche Probleme verhindern oder besser meistern.

Während der Schwangerschaft ist der Körper einer radikalen Veränderung unterzogen, die für die Frau eine besondere Herausforderung darstellt. Die emotionale Veränderung ist für die Frau nicht immer leicht zu bewältigen.
Durch die Geburt und die Zeit danach können auf die Frau vielfältige Probleme zukommen, die sie meistern muss.
In einem Schwangerenyoga-Kurs kommt es nicht darauf an, eine komplizierte Technik zu erlernen. Es sind einfache Übungen, die den Körper einerseits sanft dehnen und Spannungen lösen, andererseits dynamische und kraftvolle Übungen, um Muskeln zu aktivieren und den Körper zu kräftigen.
Das besondere am Yoga ist, dass direkt mit Emotionen wie Wut, Angst und Hilflosigkeit gearbeitet wird. Die Energie dieser Gefühle wird benutzt, umgewandelt und für den fortschreitenden Verlauf der Geburt genutzt.

Die gesundheitsfördernde Wirkung des Yoga

Körper und Atemübungen, Entspannung und Meditation unterstützen die Schwangerschaft in der Entwicklung des Körperbewusstseins, stärken das Selbstwertgefühl und aktivieren die Selbstheilungskräfte. Das Nervensystem wird gestärkt, das Drüsensystem wird ausbalanciert, Spannungen lösen sich, was die Möglichkeit eröffnet, herausfordernde Situationen gelassener und selbstbewusster zu erleben.
Durch Yoga wird eine bessere Wahrnehmung der Beckenbodenmuskulatur gefördert. Der Beckenboden wird durch die Übungen durchblutet und gekräftigt, so dass er das zunehmende Gewicht während der Schwangerschaft gut tragen kann und bei der Geburt sehr dehnbar ist.
Die Atmung wird gestärkt und durch die Einübung von Atemtechniken lernt die Schwangere die Geburt optimal zu meistern. Durch die Beherrschung von Atem.- und Entspannungstechniken werden Komplikationen, die während der Geburt auftreten können, gemindert.

Inhalt des typischen Schwangerschafts-Yoga-Kurses an 10 Abenden:
  1. Erlernen einer bewussten Atemführung und Atmung während der Geburt
  2. Die Bedeutung von Entspannung während Schwangerschaft und Geburt, in Theorie und Praxis
  3. Tiefe Entspannung durch Singen und Tönen
  4. Der Beckenboden, Bedeutung und Training
  5. Körperpflege und Ernährung
  6. Das Nervensystem, Bedeutung und Training
  7. Vertiefung des Themas Nervensystem
  8. Thema: Hormone und Drüsen, Stimmung und Gefühle in Theorie und Praxis
  9. Umgang mit Angst und Negativität
  10. Körperliche und psychische Bearbeitung des Themas: Loslassen
    (intensive Auseinandersetzung mit der Geburt)

Und vieles mehr...

Teilnahme ab dem 5. Schwangerschaftsmonat
 

Kurszeit:

Dienstags, 18.00 – 19.30 Uhr – Anmeldungen erforderlich!
 

Kursort:

Yogaraum Balance, Grindelhof 89, Haus 9 durchqueren.
Der Unterricht findet im Gartenhaus statt.

Karte zum Yogaraum Balance in Hamburg

Yogaraum Balance
Inh. Eva von Matt
Grindelhof 89 Haus 9 durchqueren
der Unterricht findet im Gartenhaus statt (Hinterhof)
20146 Hamburg